Kinderkirche 3D

Was für eine Freude, als nach über zwei Jahren Corona-Pause Ende April 2022 endlich wieder die Kinderkirche starten konnte. Wir vom Vorbereitungsteam hatten kein Gefühl, ob wir an die alten kunterbunten Zeiten wieder anknüpfen konnten. Wir wussten, dass einige Kinder aus dem Format herausgewachsen waren. Was für eine Überraschung, als dann so viele Kinder da waren und ihre alte Wäscheklammer mit Namen wieder fanden. Klasse, dass viele neue Kinder gekommen sind. Einige Eltern, Patinnen oder Großeltern freuten sich an der heiteren Stimmung auf dem Gelände rund um Gartenkirche und Gemeindehaus.

Der Himmel spielte mit, so dass wir den Gottesdienst am Anfang nicht – wie sonst üblich – in der heimeligen Wohnzimmerkirche feierten, sondern unter freiem Himmel. Viele alte Lieder, Bewegungen und Rituale schafften einen vertrauten Rahmen. Dann ging es in die Gruppen mit unterschiedlichen Bastel- angeboten. Einige Jungs freuten sich auf das Fußballspielen. Am Ende führte eine Gruppe die Geschichte auf, wie Jesus auf dem Wasser geht und Petrus sich auch traut, ihn dann allerdings sein Mut verlässt. Eindrücklich wurde man in die Geschichte verwickelt.

%d Bloggern gefällt das: