Worte Wirken Wunder

WWW – Die Abkürzung kennt ihr sonst für das Internet: world wide web. Für uns als Gemeinde soll es in der Gartenkirche in den nächsten Monaten auch um Vernetzung gehen. Worte, die euch mit euren Eltern, Pat*innen oder Großeltern verbinden. Und natürlich mit Gott. Worte, die wirken. Worte, die tun, was sie sagen. Manchmal wunderbar.„Worte Wirken Wunder“ weiterlesen

Neudichtungen auf „Geh aus, mein Herz“

Die Melodie geht im Kopf und Herzen spazieren – ein fröhliches Sommerlied mit Ohrwurm-Charakter! Dazu kommen plötzlich neue Worte; hier vom Lieblingstier.   Was entsteht bei Euch, bei Ihnen? Schreibt uns, schreiben Sie uns – wir singen Eure und Ihre Worte mit Klavierbegleitung ein oder finden ein schönes Bild dazu! 

Wochenschlussandachten

Wochenschluss-Andachten In der wärmeren Jahreszeit finden an jedem Samtag um 18 Uhr die Wochenschluss-Andachten in der Gartenkirche statt. Wenn der 7-Tages-Inzidenzwert unter 50 liegt, kann sogar unter freiem Himmel gesungen werden. Wenn das Wetter es zulässt, wird der Gesang von einem kleinen musikalischen Instrumentenensemble begleitet. Wenn die Gemeinde selber nicht singen darf, werden die Andachten„Wochenschlussandachten“ weiterlesen

„Geh aus mein Herz“ – Projekt

15 Strophen gegen die Katastrophe Paul Gerhardt hat dieses fröhliche Sommerlied kurz nach dem 30-jährigen Krieg 1653 gedichtet, als das Leben in Schutt und Asche lag. Über Jahrhunderte hat es viele Menschen beglückt, ein Ausdruck ihrer Lebensfreude und Gottvertrauens; und nicht selten auch als Hoffnung in Zeiten der Trostlosigkeit. Mit 15 Strophen spannt der Dichter„„Geh aus mein Herz“ – Projekt“ weiterlesen