Andachten im Freien

An den drei Adventssamstagen im Dezember finden jeweils um 18.00 Uhr Andachten in und vor der Gartenkirche in der Werner-von-Meding-Straße statt. Die Andachten sollen jeweils eine halbe Stunde gehen und von der Form her den sonst üblichen Lebendigen Adventskalendern ähneln. Es ist geplant, dass die Lieder des Tischkalenders gesungen werden. Näheres über diese Liedauswahl finden Sie auf den vorhergehenden Seiten und der Homepage der Wohnzimmerkirche. Wer ein Textheft des Carus-Verlags besitzt, möge dies bitte mitbringen. Selbstverständlich  halten wir auch Liederzettel vor.

Seit dem 16. Dezember ist nunmehr auch das Singen im Freien nicht mehr erlaubt; die Andacht am 19 Dezember ist ausgebucht!

Im Sommer und Frühherbst haben wir sehr gute Erfahrungen mit den Wochenschluss-Andachten an diesem Ort unter freiem Himmel gemacht. Der Kirchenvorstand hat ein Hygienekonzept für diese Andachten entworfen. Es ist erforderlich, dass man sich wieder anmeldet, damit wir der Dokumentationspflicht Genüge tun und wir besser planen können. Es gibt 32 aufgemalte Kreise, in die jeweils ein Hausstand mit bis zu 4-5 Personen stehen kann. So wird der Abstand zu den anderen Menschen gewährleistet. Unbedingt ist eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen. Die Musiker werden – wetterunabhängig  – aus dem Gemeindehaus heraus spielen. Wir hoffen natürlich auf: „Leise rieselt der Schnee“. Maria und Josef haben angekündigt – auf Abstand! – zusammen mit dem Esel mal vorbei zu schauen.


Adresse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: